Navigation überspringen und zur Seitenüberschrift gehen.

Süßherzen-Archiv

Das Süßherz der Saison, Januar 2015:
Katrin Medde

Katrin Medde

Foto: Stefan Schwarz
 

Bei Katrin Medde hat alles eine eigene Melodie: Ihre lyrischen Texte, die komplexen Strukturen ihrer Kompositionen, aber auch wenn sie spricht und erst recht, wenn sie lacht. Und sie lacht oft, die 29-jährige Multiinstrumentalistin, die sich selbst als „positiv eingestellter, fröhlicher Mensch, gesegnet mit einer wundervollen Kindheit und Familie und mit tollen Freundschaften drum herum“ sieht. Da mag es zunächst wie ein Kontrast wirken, dass ihre Lieder meist von einem Hauch von mollastiger Harmonie durchweht werden. „Ich traue mich mit der Musik in Sphären, die ich so nicht erlebt, aber von denen ich gehört oder sie mit Freunden mitgefühlt habe. So habe ich festgestellt, dass in der Melancholie eine Stärke liegt, eine tiefe Emotion.
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, März 2013:
Jürgen von Bülow

Jürgen von Bülow

Dieser Mann trägt einen großen Namen und ist wie der berühmte „entfernte Verwandte“, Victor von Bülow alias Loriot, Regisseur und Autor in Personalunion. Gut, am Bekanntheitsgrad ließe sich noch ein wenig feilen, aber auch in dieser Hinsicht ist der sympathische Stuttgarter auf einem guten Weg...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, August 2011:
Julie Leuze

Julie Leuze

Ja, ja, es grenzt fast an Frevel. Da hat sie fast ein Jahr lang mit mir an "Gsälz auf unserer Haut" zusammengearbeitet, hat unzählige Lesungen mit mir bestritten, ist auch sonst ein reizender Mensch und bekommt erst jetzt das längst fällige Porträt. Die Rede ist natürlich von Julie Leuze und es ist allerhöchste Zeit...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, Februar 2009:
Sudabeh Mohafez

Sudabeh Mohafez

Sich mit Sudabeh Mohafez über Literatur zu unterhalten ist mindestens so anregend und fesselnd wie eines ihrer Bücher zu lesen. Einmal angetippt, kommt sie in einen wortgewaltigen Erzählfluss.
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, August 2008:
Brigitte Zeh

Brigitte Zeh

"Entschuldigung, sind Sie Schauspielerin?" Diese Frage wird Brigitte Zeh häufig gestellt und kennzeichnet die Schwelle an der die 33-jährige Mimin steht. ...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, Mai 2008:
Ingo Anhenn

Ingo und Olaf

Wer schon einmal eine Lesung unter dem Titel "Maultaschi Goreng mit Pläng" besucht hat, kennt ihn bereits: meinen musikalischen Mitstreiter ...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, Januar 2008:
Schmeiss alles hin und fang neu an
Simon Reynolds "Buch aller Bücher" für Post-Punk-Fans

Buchumschlag

Was? Ein Buch als "Süßherz der Saison,"? Ja, geht denn das?

Ja, es geht. Wenn ein Buch so wichtig, so bedeutsam, so gut recherchiert und intelligent aufgearbeitet ist wie dieses, dann muss dies Erwähnung finden...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, Juli 2007:
Ulrike Wörner, Friedrich-Bödecker-Kreis Baden-Württemberg e.V.

Ulrike Wörner

Treffen sich zwei Autoren auf der Straße. Fragt der eine: "Na hast du schon gegessen?" Antwortet der andere: "Na klar. Schon oft!"
Nun, ganz so dramatisch wie in dieser Anekdote muss man sich das Leben als Autor nicht vorstellen...
 
ganzen Text lesen
 

Das Süßherz der Saison, Juni 2007:
Nina Blazon

Nina Blazon mit Weihnachtsdekoration im Juni!

Wenn jemand die Rubrik "Süßholz für Süßherzen" eröffnen darf, dann kann das nur eine sein: meine an Liebreiz, Charme und Lebensweisheit nicht zu übertreffende Büro- und Autorenkollegin Nina Blazon...
 
ganzen Text lesen
 

nach oben

Olaf Nägele, 2007